22.10.2020 16:27 |

Opfer schwer verletzt

Messerattacke auf Straße: Täter entkommen

Alarmfahndung am Donnerstagnachmittag in Wien-Floridsdorf: In der Schöpfleuthengasse wurde ein 56-Jähriger von einem noch flüchtigen Täter mit einem Messer attackiert und schwer verletzt.

Der 56-Jährige wurde bei der Attacke schwer am Hals verletzt, berichtete die Exekutive. Zuvor war es offenbar zu einem Streit zwischen den Männern gekommen. Der Täter flüchtete und wurde vorerst nicht gefasst, berichtete die Polizei. Für eine sofortige Fahndung waren auch der Zug- und U-Bahn-Verkehr der U6 am nahe gelegenen Bahnhof Floridsdorf und weitere öffentliche Verkehrsmittel angehalten worden. Ein Polizeihubschrauber kreiste ebenfalls über dem Areal.

Opfer ins Spital eingeliefert
„Die Ursache der Auseinandersetzung gegen 14.15 Uhr ist noch unklar“, berichtete Polizeisprecherin Barbara Gass. Der Täter sei unbekannt. Das Opfer wurde von der Wiener Berufsrettung versorgt und in stabilem Zustand ins Spital gebracht. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Nord, übernahm die Ermittlungen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol