20.10.2020 16:27 |

Weniger toxisch

Kanadische Stadt Asbestos wird umbenannt

Die kanadische Stadt Asbestos (Asbest) bekommt einen neuen Namen. Die Einwohner der Kleinstadt rund 170 Kilometer östlich von Montreal entschieden sich nach einer langwierigen Abstimmung für den Namen Val-des-Sources (Auf Deutsch: Tal der Quellen). An der Abstimmung nahm rund die Hälfte der insgesamt 7000 Bewohner teil.

Die Stadt war nach den Mineralen benannt, die dort seit dem späten 19. Jahrhundert abgebaut worden waren. Jahrzehntelang wurde hier ein Großteil des in der Welt verarbeiteten Asbests produziert, das mittlerweile in vielen Ländern wegen seiner Gesundheitsgefahren verboten ist. 2011 wurde die Mine geschlossen - seitdem ist die Stadt wirtschaftlich angeschlagen.

Bürgermeister „stolz“ auf seine Stadtbewohner
Um der Stadt einen neuen Anstrich zu verpassen und wieder Investoren anzulocken, startete Bürgermeister Hugues Grimard eine Namensänderungsinitative. „Ich weiß, dass die Namensänderung eine sehr emotionale Sache ist. Aber all diese Bürger zu sehen, wie sie sich an der Abstimmung beteiligen, zeigt, dass wir mit unserer Kampagne erfolgreich waren. Das macht mich stolz“, frohlockte der Ortschef nach der Präsentation des neuen Stadtnamens am Montag gegenüber Medien.

krone.at/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol