18.10.2020 19:14 |

Steirischer Rennstall:

Sieg am grünen Tisch: Grasser feiert Podestplatz

Ein Wechselbad der Gefühle für die steirische Motorsport-Asse beim ADAC GT Masters am Red Bull Ring. Während das Knittelfelder Racing Team von Teamchef Gottfried Grasser über Rang vier (am Samstag) und Rang drei (am Sonntag) jubelt, war das Rennwochenende für Porsche-Pilot Klaus Bachler zum Vergessen. Rang 18 und ein technischer Ausfall standen jedenfalls auf keinen Fall am Plan des ambitionierten Unzmarkters. Grund zur Freude hatte mit Hari Proczyk ein Apfelberger: Er führt nach seinem bärenstarken Auftritt in Spielberg die Meisterschaft der TCR-Germany-Klasse an.

Doch Dritter statt Vierter! Das Knittelfelder Grasser Racing Team profitierte gestern beim ADAC GT Masters am Red Bull Ring von einer Strafe für das Porsche-Team (Engelhart/Ammermüller). „Wir sind mit dem Wochenende zufrieden“, so Teamchef Gottfried Grasser. „Zweimal Poleposition, ein vierter und ein dritter Platz sind in Ordnung. Aber ehrlicherweise hätte ich den dritten Platz lieber auf der Rennstrecke als am grünen Tisch eingefahren.“ Das Porsche-Team, das vom zweiten auf den vierten Rang zurückversetzt wurde, hat noch die Möglichkeit einer Berufung. Grasser wiederum schnauft nach sieben (!) Rennwochen ohne freien Tag einmal kräftig durch: „Ich gönne mir diese Woche einmal vier freie Tage und genieße die Natur in der Steiermark.“

Pech hatte an diesem Rennwochenende am Red Bull Ring leider Lokalmatador Klaus Bachler: Nach Platz 18 am Samstag hatte der Unzmarkter am Sonntag einen technischen Defekt. „Dieses Wochenende ist nicht für uns gelaufen. Beim zweiten Rennen konnten wir aufgrund des Defekts nicht einmal starten. Das ist natürlich sehr bitter!“ Für Bachler geht es nun am kommenden Wochenende weiter zum 24-Stunden-Rennen nach Spa. 

Gejubelt hat Harald Proczyk in der ADAC-TCR-Germany-Klasse. Der Apfelberger feierte Samstag den Rennsieg, gestern war er Zweiter. Damit führt der Obersteirer auch die Meisterschaft an.

Christoph Kothgasser
Christoph Kothgasser
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
7° / 18°
wolkig
9° / 18°
heiter
7° / 19°
heiter
12° / 14°
leichter Regen
6° / 15°
wolkig