18.10.2020 06:01 |

Per Online-Formular

Polizei 2.0: Anzeige von Diebstahl per Mausklick

Anzeige eines Diebstahls per Mausklick - in Österreich ab sofort kein Problem mehr. Unter bestimmten Voraussetzungen (siehe Auflistung unten) ist es nun möglich, über eine zentrale Online-Plattform derartige Delikte per Formular zu melden. Automatisch wird das Anliegen der Opfer dann an die zuständige Polizeidienststelle weitergeleitet.

„Die Möglichkeit zur elektronischen Anzeige ist ein Zeichen für den Fortschritt der Digitalisierung in der Polizei - und zugleich eine Erleichterung für betroffene Opfer“, so Innenminister Karl Nehammer (ÖVP).

Automatische Weiterleitung an zuständigen Posten
Zum digitalen Anzeige-Formular gelangt man über die zentrale Online-Plattform www.oesterreich.gv.at. Die Anzeigenmeldung wird schließlich automatisch an die zuständige Polizeidienststelle, bzw. in Wien an das Kommissariat, weitergeleitet. Wählt man als Opfer im Online-Formular „unbekannter Tatort“ aus, landet die Anzeige am Polizeiposten des Hauptwohnsitzes.

Das sind die Voraussetzungen für die digitale Diebstahlsmeldung:

  • Der Tatort muss sich in Österreich befinden.
  • Der Anzeigenerstatter muss selbst der Geschädigte des Diebstahls sein.
  • Es dürfen keine weiteren Personen betroffen sein. Sprich: keine Sammel-Anzeigen.
  • Die Identitäten der Täter müssen unbekannt sein.
  • Für das Ausfüllen des Formulars ist eine Bürgerkarte bzw. eine Handy-Signatur notwendig.

Aber Achtung: Ist ein sofortiges Einschreiten der Einsatzkräfte erforderlich oder müssen nach einem Einbruch mögliche Spuren gesichert werden, kann dies nicht online zur Anzeige gebracht werden.

Klaus Loibnegger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol