16.10.2020 08:02 |

Notärzte im Einsatz

A 4: Pkw krachten gegen Lkw

Ein schwerer Verkehrsunfall führte Donnerstagfrüh zur Sperre der A…4 bei Mönchhof in Richtung Ungarn. Zwei Pkw und ein Lkw waren kollidiert. Polizei, Feuerwehr und Rettung standen stundenlang im Großeinsatz.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie es zu dem folgenschweren Crash im Frühverkehr auf der A…4 kommen konnte, wird derzeit noch untersucht. Fest steht allerdings, dass zwei Pkw nahe Mönchhof mit einem Sattelschlepper kollidiert sind. Die vier Insassen der Kleinwagen wurden teilweise eingeklemmt und verletzt. Augenzeugen verständigten die Einsatzkräfte. Das Rote Kreuz rückte mit zwei Rettungswagen aus, die Feuerwehr Mönchhof mit zwei Fahrzeugen und 14 Kameraden. Zusätzlich wurden die Notarzthubschrauber Christophorus 9 aus Wien sowie Christophorus 3 aus Wiener Neustadt (NÖ) angefordert.

„Unsere Leute konnten die Fahrzeuginsassen rasch aus den Wracks befreien“, schildert Feuerwehrkommandant Johannes Fegerl der „Krone“. Für die Landung der beiden Rettungshelikopter sperrte die Exekutive die Autobahn in Richtung Ungarn vollständig ab. „Die beiden am schwersten verletzten Unfallopfer wurden von unseren Teams in Spitäler geflogen“, erläutert ein ÖAMTC-Sprecher. Die beiden anderen Pkw-Insassen kamen mit den Krankenwagen ins Krankenhaus nach Eisenstadt.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. Juni 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
20° / 33°
heiter
18° / 32°
heiter
18° / 33°
heiter
18° / 33°
heiter
18° / 33°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)