18.09.2020 08:43 |

Saalbach im Fokus

WM-Vergabe: Wie läuft der Hase im Oktober?

Noch prägen Mountainbiker und Wanderer das Bild im spätsommerlichen Saalbach-Hinterglemm. Aber im Hintergrund laufen längst die Winter-Vorbereitungen auf Hochtouren. Weil Corona-Konzepte erstellt werden müssen. Aber auch, weil am 3. Oktober die Ski-WM2025 vergeben wird. Hoffentlich zum zweiten Mal nach 1991 an Saalbach! Eine Kolumne von „Krone“-Redakteur Alexander Hofstetter.

Die Saalbach-Konkurrenten? Garmisch und Crans Montana. Eigentlich hätte die WM ja im Mai in Thailand vergeben werden sollen. Jetzt erfolgt die Abstimmung des Vorstands des Weltverbands FIS, in dem auch Österreichs Ski-Boss Peter Schröcksnadel sitzt, den Zeiten entsprechend via Internet.

„Wir haben durch die Verschiebung mehr als ein halbes Jahr verloren, aber unter Druck arbeiten wir sowieso am besten“, sagt Saalbachs Bürgermeister Alois Hasenauer. Das hat Saalbach schon oft bewiesen - auch beim spontanen Einspringen für abgesagte Weltcup-Rennen. „Unser Masterplan undunsere Konzepte stehen. Wir können bei einem Zuschlag sehr rasch mit der Feinarbeit beginnen“, meint Peter Hartl, der Generalsekretär der Bewerbung.

Die Saalbacher gehen als Favorit ins Rennen.„Wir rechnen uns gute Chancen aus“, formuliert es Hartl vorsichtig. Aber wenn der Hase halbwegs normal läuft, kann es - nach Saalbachs Niederlage vor zwei Jahren bei der Vergabe der WM 2023 - am 3. Oktober eigentlich nur einen Sieger geben.

Alexander Hofstetter, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)