Primar im Interview

Linzer Lungenexperte: „Verschärfung ist sinnvoll“

„Auch wenn ich mich da nicht sehr beliebt mache, finde ich eine verschärfte Maskenpflicht sinnvoll“, sagt Primar Bernd Lamprecht, Lungenspezialist am Linzer Kepler Uniklinikum. Im „Krone“-Interview übt er Kritik am neuen Ampelsystem, macht Hoffnung für eine Impfung im Frühjahr und ermahnt die Jugendlichen.

„Krone“: Wie schätzen Sie die Corona-Lage im Land derzeit ein?
Bernd Lamprecht: Im Moment gibt’s etwa 400 Infizierte, aber nur 18 davon sind im Krankenhaus. Das liegt daran, dass der Altersschnitt der Infizierten derzeit bei nur 30 Jahren liegt, im Frühjahr waren es noch 50 Jahre. Die Älteren nehmen sich jetzt eine Spur mehr zurück als die Jungen. Die Fallzahlen können sich im Winter aber rasch ändern und stark ansteigen.

„Krone“: Was halten Sie vom Ampel-System der Regierung?
Lamprecht: Da sehe ich mehrere Probleme. In dem einen Bezirk braucht man eine Maske, im anderen nicht. Das ist schwer umzusetzen, das hat in der Vergangenheit nicht einmal bei den Bundesländern funktioniert. Ich finde, es braucht eine einheitliche Lösung. Außerdem würde ich das ganze Land gelb färben und nur ein paar grüne Flecken lassen. Durch das Grün glaubt man, alles ist in Ordnung, auch wenn das Ausbreitungsrisiko eigentlich groß ist. Außerdem gehört das Mobilitätsverhalten der Menschen miteinbezogen. Gerade in Ballungsräumen gibt es viele Pendler.

„Krone“: Wie stehen Sie zu der verschärften Maskenpflicht?
Lamprecht: Ich finde sie sinnvoll, so können wir alle etwas beitragen. Im Frühjahr wird es dann hoffentlich eine Impfung für Risikogruppen geben.

Lisa Stockhammer
Lisa Stockhammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)