06.09.2020 12:26 |

Wilder Trainingssturz

Ski-Star „machte halben Salto, knallte in Schnee“

Sorgenfalten in der Schweiz: Ski-Star Wendy Holdener hat sich im Slalom-Training in Saas-Fee eine nicht-verschobene Fraktur des rechten Wadenbeinkopfes zugezogen. Der Saison-Start ist in Gefahr. Ihr Slalom-Coach Alois Prenn erzählt, wie es zu dem Sturz kam.

„Sie war bei einem Tor zu früh dran, stellte den Ski quer und fädelte ein“, schildert Prenn gegenüber dem „Blick“. Daraufhin traf sie die Stange an einer blöden Stelle. Die Folge: „Wendy machte einen halben Salto und knallte mit Kopf und Rücken auf den Schnee. Nach diesem Schock bliebt sie erstmals einige Momente lang sitzen.“

Aufgrund der starken Schmerzen brach man die Übungseinheit sofort ab. Glück im Unglück: Eine Operation ist nicht notwendig.

„Hoffnung ist da, aber …“
Dennoch ist der Start der zweifachen Komi-Weltmeisterin beim Weltcup-Auftakt am 17. Oktober in Sölden fraglich. „Die Hoffnung ist da, aber ein Ziel ist es nicht. Zunächst geht es darum, dass die Schmerzen abschwellen - dann sehen wir weiter", so Prenn.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.