03.09.2020 10:59 |

Horrorhit kehrt zurück

Sohn von Ryan und Quaid ergattert „Scream“-Rolle

Jack Quaid (28), Sohn von Meg Ryan („Harry und Sally“) und Dennis Quaid („The Day After Tomorrow“), wird in dem geplanten Horrorschocker „Scream 5“ mitspielen, wie das „People“-Magazin am Mittwoch berichtete. Einzelheiten über seine Rolle wurden aber nicht bekannt. 

Er freue sich sehr darauf, Mitglied der „Scream-Familie“ zu werden, schrieb Quaid auf Twitter.

Die Regisseure der Horrorkomödie „Ready or Not“ (2019), Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett, wollen das Grusel-Abenteuer inszenieren. Ende Juli war bekannt geworden, dass Courteney Cox in ihrer ikonischen Rolle als Reporterin Gale Weathers wieder dabei ist. Neben dem „Friends“-Star ist auch David Arquette als Sheriff Dewey Riley an Bord.

Nach dem Auftakt mit „Scream“ im Jahr 1996 drehte Horrormeister Wes Craven weitere drei Folgen um den Killer „Ghostface“, der mit seinen sadistischen Morden das kleine Städtchen Woodsboro in Panik versetzt. Craven starb 2015 im Alter von 76 Jahren.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol