31.08.2020 20:51 |

Eine Verletzte

Lenkerin verwechselte Pedale: Massenkarambolage

Weil sie das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt hatte, ist eine 67-jährige Lenkerin aus dem Bezirk St. Veit/Glan am Montag auf der Görtschitztal Straße (B 92) in Wieting einem vor ihr angehaltenen Pkw eines 59-jährigen Mannes aus dem Burgenland aufgefahren. Das Auto des Burgenländers wurde durch den Anprall gegen ein bereits stehendes Fahrzeug geschoben, wodurch die Beifahrerin des vordersten Autos verletzt wurde.

Die Massenkarambolage ereignete sich gegen 11.30 Uhr auf der Görtschitztal Straße im Baustellenbereich in Wieting (Gemeinde Guttaring). Der 59-jährige Burgenländer hatte seinen Pkw wegen der Baustelle angehalten. Sein Fahrzeug wurde gegen ein weiteres vor ihm stehendes Auto eines 62-jährigen Lenkers aus Graz-Umgebung geschoben, da die 67-jährige Lenkerin aus dem Bezirk St. Veit/Glan statt zu bremsen, Gas gegeben hatte und ihm aufgefahren war. Dadurch wurde die mitgefahrene Ehefrau (60) des 62-Jährigen unbestimmten Grades verletzt und musste nach ärztlicher Versorgung von der Rettung ins Krankenhaus Friesach gebracht werden. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand zum Teil erheblicher Sachschaden. Die Feuerwehren Wieting, Klein St. Paul, Guttaring, Althofen und Lölling standen im Einsatz und führten die Fahrbahnreinigung wegen ausgeflossenen Treibstoffes durch. Die Görtschitztal Straße war für die Dauer der Unfallerhebung und Fahrzeugbergung für etwa zwei Stunden nur erschwert passierbar.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)