26.08.2020 08:00 |

Starkes 2:2

Bullen reizten die Startruppe bis aufs Blut

Salzburg wirkte gestern im Test gegen Liverpool im Gegensatz zur Ajax-Partie wie ausgewechselt. Doppelpacker Daka und Co. brachten Englands Meister an den Rand einer Niederlage. Da ging „Reds“-Verteidiger van Dijk sogar k. o.

Drei Tage nach der 1:4-Testpleite gegen Ajax zeigte Österreichs Meister just gegen Topklub FC Liverpool sein wahres Gesicht. Das sahen auch Millionen TV-Zuseher in 81 Ländern. In der Bullen-Arena vor 1250 Fans roch’s lange nach der Sensation: Knipser Daka hatte gegen die etwas schläfrige, aber top aufgestellte Klopp-Elf um den 300-Millionen-Euro-Sturm Mané, Firmino, Salah bald zweimal (3., 13.) getroffen. Erste Gäste-Chance? In Minute 38! Schade: Koita, Daka und Co. vergaben eine höhere Führung. Die Bullen spielten so intensiv – da ging sogar van Dijk k.o. Nach Zusammenstoß mit Kristensen musste Liverpools Starverteidiger mit einem blutenden Cut raus.

Eine Schlussoffensive der „Reds“, die gestern ihr Saalfelden-Camp nach elf Tagen beendeten, führte noch zum schmeichelhaften 2:2 (zweimal Brewster). Da huschte Klopp doch noch ein Lächeln über die Lippen.

Die Bullen waren trotz vergebenem Coup happy. Trainer Marsch: „Die ersten 60 Minuten, speziell gegen den Ball, waren echt gut.“ Ex-Bulle Mané sagte: „Wir sind über das Unentschieden echt froh!“

Test: Salzburg - Liverpool 2:2 (2:0). Tore: Daka (3., 13.); Brewster (72., 81.). - Salzburg (4-2-2-2): spielte mit: Coronel (46. Walke); Vallci, Ramalho (63. Farkas), Onguene (46. Kristensen), Ulmer (64. Solet); Junuzovic (63. Camara), Bernede (73. Seiwald); Mwepu (73. Sucic), Szoboszlai (31. Okafor, 82. Okugawa); Daka (73. Adamu), Berisha (46. Koita). - Liverpool (4-3-3): Becker (63. Adrian); Williams (64. Elliott), Gomez (64. Koumetio), van Dijk (55. Phillips), Robertson (63. Tsimikas); Keita (46. Jones), Fabinho (46. Milner), Wijnaldum (64. Grujic); Salah (63. Hoever), Firmino (46. Minamino), Mané (63. Brewster).

Valentin Snobe
Valentin Snobe
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)