19.08.2020 06:00 |

Von Grazer Architekten

Eine „coole“ Idee für den heißen Jakominiplatz

Schatten vergeblich gesucht! Alle Sommer wieder leiden die Menschen am Jakominiplatz unter der Hitze. Ein Grazer Architekturbüro will nun wieder Schwung in die Diskussion um die Beschattung bringen: Das rund 30-köpfige Team von „LOVE architecture“ hat ein eigenes Konzept zur Umgestaltung des Platzes erarbeitet.

Ein Einkaufszentrum in Salzburg oder ein Wohnhaus in der Hamburger HafenCity - das sind Projekte, an denen „LOVE architecture“ normalerweise arbeitet. Doch dieses Mal ist man direkt vor der Haustür fündig geworden: „Wir haben unser Büro in der Jakoministraße, sind also an heißen Sommertagen selber tagtäglich Opfer des Jakominiplatzes“, so Firmenpartner Mark Jenewein über die Initialzündung.

An Lösung gearbeitet
Anstatt zu jammern, haben er und sein Team sowie Stephan Peters von der TU Graz an einer möglichen Lösung gearbeitet: Mehr Schatten, mehr Begrünung und mehr Sitzbänke - das waren die drei Hauptziele. Zudem war wichtig, dass der Plan mit so wenig Eingriffen wie möglich umsetzbar ist: „Wir verwenden die bestehenden Masten, arbeiten sie so um, dass kissenartige Sonnensegel zur Beschattung angebracht werden können und bauen eine Mischung aus Pflanzentopf und Sitzbank rund um den Masten.“

Konzept einfach umsetzbar
Das Konzept wäre gut umsetzbar, obwohl der Jakominiplatz ein „komplexer Ort ist, der täglich von Tausenden Menschen genutzt wird und den Hunderte Bims und Busse überqueren. Den kann man nicht einfach nach Herzenslust ändern“, sagt Jenewein. Aber eines ist klar: „Wir müssen die Veränderungen im Klima in der Stadtplanung künftig viel mehr mitdenken. Ein Projekt wie unseres kann am Jakominiplatz eine klimatische Veränderung von mehreren Grad bringen.“

Wie viel genau die Umsetzung des Projekts kosten würde, kann Jenewein nicht sagen: „Aber es soll vor allem eine Initialzündung sein, dass endlich wieder ernsthaft über eine Beschattung des Jakominiplatzes diskutiert wird.“

Christoph Hartner
Christoph Hartner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
14° / 23°
stark bewölkt
12° / 23°
stark bewölkt
12° / 25°
stark bewölkt
14° / 23°
leichter Regen
12° / 18°
leichter Regen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.