15.08.2020 14:17 |

Vor Team-Kollege

Hamilton Schnellster im Training vor Qualifikation

Lewis Hamilton hat im letzten Freien Training vor der Qualifikation zum Grand Prix von Spanien die Mercedes-Überlegenheit auf einer schnellen Runde bestätigt. Der sechsmalige Formel-1-Weltmeister fuhr am Samstag auf dem 4,655 km langen Circuit de Barcelona-Catalunya in 1:17,222 Minuten die Bestzeit. Der 35-jährige Brite war 0,151 Sekunden schneller als sein finnischer Teamkollege Valtteri Bottas.

Das Duo hatte auch am Vortag die schnellsten Runden gedreht. Auf Rang drei reihte sich wieder Max Verstappen im Red Bull ein. Der Sieger vom vergangenen Sonntag in Silverstone benötigte aber über eine halbe Sekunde mehr für eine Runde. Über die Renndistanz gesehen lag er nach den Analysen vom Freitag aber praktisch gleichauf mit den Silberpfeilen. Im WM-Klassement belegt der 22-jährige Barcelona-Sieger von 2016 mit 30 Punkten Rückstand auf Hamilton den zweiten Rang. Alexander Albon (THA) im zweiten Red Bull hatte als Neunter 1,149 Sekunden Rückstand.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.