Opfer angefahren

Mann lag auf A25 unter Leitschiene: Zeugen gesucht

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise! Ein Ukrainer (81), der nach einer Toilettenpause auf einem Autobahnparkplatz der A25 vermisst worden war, ist Donnerstagfrüh schwer verletzt im Gras unter der Mittelleitschiene gefunden worden. Gesucht wird jetzt nach dem Lenker eines Volkswagen mit gelben Kennzeichen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ging der dunkel bekleidete 81-jährige ukrainische Staatsbürger am 13. August um 2.31 Uhr vom Autobahnparkplatz Sinnersdorf Nord entgegen der Parkplatzeinfahrt auf die A25. Vier Minuten später hielt ein Pkw mit eingeschalteter Alarmblinkanlage auf dem Pannenstreifen auf Höhe des Autobahnparkplatzes an. Der Lenker blieb mit dem Fahrzeug genau zwei Minuten stehen und fuhr dann auf der A25 weiter in Richtung Wels. Der 81-Jährige wurde erst fünf Stunden später im Grünstreifen liegend vorgefunden.

Lenker gesucht
Die Autobahnpolizei Wels fahndet in diesem Zusammenhang nach dem Lenker eines Pkw der Marke Volkswagen, vermutlich Golf, dunkel lackiert. Aufgrund des offensichtlichen gelben Kennzeichens dürfte es sich um eine niederländische, englische oder luxemburgische Zulassung handeln. Bei dem Fahrzeug müsste zumindest ein Außenspiegel beschädigt sein.

Was war passiert?
Die Gruppe, die mit einem tschechischen Kleinbus unterwegs war, hatte in der Nacht auf Donnerstag auf dem Autobahnparkplatz eine Toilettenpause einlegt. Bei der Weiterfahrt war der betagte Mann nicht mehr auffindbar. Der Chauffeur verständigte daher die in Deutschland lebende Tochter. Gegen 6.20 Uhr traf sie in Begleitung ihres Ehemannes sowie der Tochter und des Schwiegersohns am Parkplatz ein. Gut eine Stunde später fand der Schwiegersohn den Vermissten. Er wurde ins Klinikum Wels geflogen.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.