07.08.2020 07:35 |

Nach Horror-Überschlag

Marquez: Spielberg und Titel für Superstar ade

 Motorrad-Star Marc Márquez fällt nicht nur am Sonntag in Brünn aus! Nein, das Comeback nach seinem Horror-Überschlag in Jerez scheint damit erst für 13. September in Misano realistisch zu sein.

Der rechte Arm dick bandagiert, das Lächeln gequält. „Hinfallen ist erlaubt, wieder aufstehen Pflicht“, meldete sich Marc Márquez nach seiner zweiten Schulter-Operation binnen einer Woche zu Wort. Aber das Aufstehen wird sich beim Motorrad-Überflieger wohl noch länger ziehen. Denn laut Insidern fehlt der Spanier nicht nur am Sonntag in Brünn, sondern auch die beiden unmittelbar darauffolgenden Renn-Wochenenden in Spielberg. Das Comeback nach seinem Horror-Überschlag in Jerez scheint damit erst für 13. September in Misano realistisch.

Damit kann Márquez aber in den ersten fünf von nur 14 Saisonrennen nicht punkten. Der neunte WM-Titel ist praktisch futsch. Nur vier Tage nach seiner ersten OP hatte der 27-Jährige in Jerez ein Comeback versucht. Die Wunde hatte sich aber entzündet, weshalb der Honda-Star passen musste. Wegen der überhasteten Vorgehensweise stehen nun aber sein Honda-Team und die behandelnden Ärzte in der Kritik, weil man Márquez in seinem zu großen Ehrgeiz nicht gebremst hat.

Laut Honda-Manager Puig hätte sich Márquez bei einem Haushaltsunfall die eingesetzte Titanplatte ruiniert, so war die zweite OP nötig

Markus Neißl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)