16.07.2020 07:30 |

Besuchsdienst

Zeit der Einsamkeit in Seniorenzentren ist vorbei

Wegen Corona mussten ehrenamtliche Besuchsdienste in den Volkshilfe-Seniorenzentren ausfallen bzw. eingeschränkt werden. Diese sozialen Kontakte haben sehr gefehlt, es war eine harte Zeit für alle Beteiligten. Ab sofort finden die wichtigen Begegnungen aber wieder statt - unter besonderen Schutz- und Hygienemaßnahmen.

„Viele Bewohner kriegen nur selten Besuch“, sagt Volkshilfe-Präsidentin Barbara Gross. Manche haben keine Angehörigen, für manche sind die Nächsten weit weg, wohnen mitunter sogar im Ausland. Seit nunmehr 16 Jahren gibt es daher Besuchsdienste. 20 Freiwillige waren es am Anfang, 290 im Jahr 2010, und heute sind es bereits 370. Menschen, die bereitwillig Zeit und Zuwendung schenken.

Mit der Rikscha in die Kirche
Als einzigartiges Projekt erwähnt Dieter Schmidt, der Leiter des Seniorenzentrums in Wagna, die sonntäglichen Kirchgänge mit drei Rikschas. „Unsere Bewohner können bis vor den Altar fahren und an der Messe teilnehmen.“ An einer vierten Rikscha mit Beiwagen werde gerade gebaut.

Selbst mit ausreichend Personal seien Einzelgespräche mit den Bewohnern nicht möglich. „Wir können betreuen, aber nicht im Umfang wie mit den Ehrenamtlichen.“

In der Freizeit im Besuchsdienst tätig
Elisabeth Schlauer etwa stellt ihre Freizeit schon seit zehn Jahren für den Besuchsdienst zur Verfügung. Davor war die Diplom-Krankenschwester drei Jahre im Hospizbereich tätig. „Ich habe Menschen begleitet, die dem Tod entgegengingen.“ In ihrem neuen ehrenamtlichen Betätigungsfeld bringt sie den Heimbewohnern auch den Glauben näher. Sie hält wöchentlich Andachten ab und gestaltet religiöse Feiern mit.

All das ist nun wieder möglich. Neue Ehrenamtliche werden übrigens wieder gesucht!

Josef Fürbass, Kronen Zeitung

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
15° / 20°
Gewitter
13° / 20°
Gewitter
15° / 22°
Gewitter
17° / 17°
starke Regenschauer
13° / 14°
starke Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.