10.07.2020 17:57 |

Ab 16.9. in Lettland

Beachvolleyball-EM findet trotz Coronakrise statt

Die Beachvolleyball-EM soll heuer trotz der Coronakrise vom 16. bis zum 20. September in Jurmala/Lettland stattfinden! Das gab der Europa-Verband am Freitag bekannt.

32 Teams pro Geschlecht sollen beim Turnier im Badeort in der Nähe von Riga um je 100.000 Euro Preisgeld und die Titel spielen. Noch ist unklar, wie ein spezielles Hygienekonzept aussehen könnte oder ob Zuschauer dabei sein dürfen.

Für die österreichischen Top-Teams bietet der Kontinentalvergleich jedenfalls die Aussicht auf einen internationalen Saison-Höhepunkt. Am Samstag bestreiten sie auf der Wiener Donauinsel das Finalturnier des nationalen Champions Cups.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten