09.07.2020 13:03 |

Gartenhütte zerstört

Überhitzter Akku als Brandursache in Ebersdorf

Die Explosion eines an einem Akkutrimmer angebrachten Akkus wurde als Ursache für den Brand Dienstagabend einer Gartenhütte in Ebersdorf bei Bleiburg ermittelt. Wie berichtet wurde die Hütte und das darin befindliche Werkzeug ein Raub der Flammen. Im Löscheinsatz standen die Feuerwehren Bleiburg, Rinkenberg und Loibach mit insgesamt 64 Mann.

Der Brand wurde am Dienstag gegen 20.45 Uhr von einer Nachbarin entdeckt, die die Feuerwehren alarmierte. Auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses in Ebersdorf bei Völkermarkt war es zum Brand einer Gartenhütte, in der verschiedene Gartenwerkzeuge wie Rasenmäher, Trimmer gelagert waren, gekommen.  Als Brandursache konnte nun mit größter Wahrscheinlichkeit die Explosion eines an einem Akkutrimmer angebrachter Akku ermittelt werden. Andere Brandentstehungsmöglichkeiten konnten zum Zeitpunkt der Ermittlungen ausgeschlossen werden.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.