29.06.2020 22:33 |

In Ö nicht geplant

Kostenlose Corona-Tests für alle Bayern

Jeder Bayer kann sich bald beim Arzt gratis auf eine Infektion mit dem neuen Coronavirus testen lassen. In Österreich ist das bisher nicht geplant.

Wer in Bayern zum Arzt geht und sich auf Corona testen lässt, soll „zeitnah“ nicht mehr dafür zahlen müssen. Mit dieser Maßnahme will das Gesundheitsministerium des deutschen Bundeslandes mit 13 Millionen Einwohnern die Pandemie weiter in den Griff bekommen. Zusätzlich sollen Tests für Personengruppen wie Lehrer sowie in Pflege- und Altenheimen, Krankenhäusern usw. ausgeweitet werden. Verdachtsfälle werden bevorzugt getestet.

Anschober: „Zweifel an Sinnhaftigkeit von flächendeckenden Tests“
In Österreich waren flächendeckende Tests für Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) bisher kein Thema. Daran wird sich wohl auch nichts ändern. „Selbst Experten zweifeln die Sinnhaftigkeit von flächendeckenden PCR-Tests an, weil sie immer nur eine Momentaufnahme sind“, heißt es aus dem Gesundheitsministerium.

Dieses will am Donnerstag die weitere Strategie in Sachen Tests bekannt geben. Wahrscheinlich ist, wie bisher: Getestet werden nur Verdachtsfälle. Dazu muss man Symptome aufweisen, Kontakt mit einer infizierten Person gehabt haben oder aus einem Risikogebiet kommen. Wer auf eigene Faust einen Test macht, zahlt 30 Euro (Antikörper) bzw. 120 bis 190 Euro (Akutinfektion).

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.