29.06.2020 13:49 |

Nach SPÖ-Anzeige

U-Ausschuss: FPÖ zeigt Leiter der Soko Tape an

Die Einvernahmen im Ibiza-Untersuchungsausschuss ziehen eine weitere Anzeige nach sich. Nun hat die FPÖ gegen den Leiter der Soko Tape, Andreas Holzer, eine Sachverhaltsdarstellung bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) eingebracht, berichtet das Ö1-„Mittagsjournal“.

Holzer habe bei seiner Befragung verschwiegen, dass nicht das ganze Video beschlagnahmt werden konnte, heißt es in der Anzeige. Der Freiheitliche Fraktionsführer im Ausschuss, Christian Hafenecker, ortet laut der Sachverhaltsdarstellung unterlassene Beweismittelweitergabe.

SPÖ zeigte Finanzminister Blümel an
Zuletzt hatte die SPÖ eine Anzeige gegen den nunmehrigen Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) nach dessen Aussagen im Untersuchungsausschuss eingebracht. Sie wirft dem einstigen Kanzleramtsminister Falschaussage vor, da sich dieser an vieles im Zusammenhang mit der Causa Casinos nicht erinnern konnte.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.