24.06.2020 09:17 |

Ab 1. Juli

Maskenpflicht fällt: Gastronomie bald „oben ohne“

Nun kommt es zu weiteren Lockerungen. Ab Juli wird die Gastronomie komplett „oben ohne“ sein. Auch in Hotels kommt es zu einem Ende für den Mund-Nasen-Schutz.

Die Regierung lässt die Masken fallen. Nach dem Wirrwarr, wo jetzt eigentlich noch genau der Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist, und dem Aufstand der Gastronomen gegen die Verhüllung ihrer Mitarbeiter sind am Mittwoch weitere Lockerungen bekannt gegeben worden. Das „virologische Trio“ mit Regierungschef Sebastian Kurz (ÖVP), Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) und Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) verkündete das Ende der Maskenpflicht beim Wirt.

Ab Anfang Juli dürften dann in Cafés, Restaurants, Bars & Co. nicht nur die Gäste, sondern auch die Mitarbeiter komplett „oben ohne“ sein. Das gilt ebenso für das Personal in Hotels.

Wie berichtet, zeigte sich erst kürzlich Dr. Hans-Peter Hutter, Facharzt für Hygiene und Mikrobiologie an der MedUni Wien, über den Fall der Maskenpflicht etwa in heimischen Supermärkten „nicht glücklich“. Ob und wie sich diese Maßnahmen auf die Zahl der Corona-Infektionen in Österreich auswirken, wird man dann ja bald sehen ...

Christoph Budin, Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol