24.06.2020 17:00 |

Salzburger nützen Auto

Urlaub daheim ist heuer hoch im Kurs

Unser Stimmungsbild zeigt: Die Salzburger entscheiden sich diesen Sommer vermehrt für Urlaub im eigenen Land. Ihr Ziel erreichen die Reisenden heuer vorzugsweise mit dem Auto. Trotzdem bietet auch der Salzburger Flughafen ab Ende Juni wieder Direktflüge nach Mallorca, ab Juli wird das an Angebot ausgeweitet.

Alfred Gigerl (70): „Ich genieße in Zeiten wie diesen noch mehr die heimische Umgebung, die Berge und Seen. Wir fahren in die Steiermark nach Klöch zu einem Golfplatz. Hier fühle ich mich sicher.“ Und der Henndorfer ergänzt: „Wir leben im Paradies, warum sollten wir dieses gerade jetzt verlassen?“Auch Georg Imlauer bleibt heuer zu Hause: „Ich war gerade in Saalfelden Radfahren und Wandern. Ich hoffe, wir fahren auch noch an einen See nach Kärnten.“ Der Hoteleigentümer denkt: „Jedes Ziel, das per Auto oder Bahn gut zu erreichen ist und wo man auf dem Landweg zurückkommt, ist heuer für viele attraktiver.“ Deshalb entscheidet sich die sonst vielgereiste Madeleine Baier (26) diesen Sommer für einen Urlaub zu Hause. „Ich möchte auch die heimische Wirtschaft und den Tourismus stärken“, gibt die Neumarkterin als weiteren Grund an. Stefan Maier (33) setzt ebenso auf sein Auto. „Ich möchte nicht auf ausfallende Flüge angewiesen sein“, teilt der Salzburger mit. Normalerweise reist er gerne in ferne Länder - heuer nicht. Er hat vor, seinen Urlaub dieses Jahr auf Italien und Österreich zu beschränken. „Innerhalb Europas habe ich keine Angst vor Corona - da sind wir gut aufgestellt“, ist Maier überzeugt.

Kathrin Limpel von TUI merkt aber, dass die Urlaubslust sehr wohl steigt und die Salzburger wieder ans Meer wollen. Bei den gefragten Flug-Destinationen sieht sie Griechenland auf Platz eins, gefolgt von Spanien und Italien.

Karina Langwieder
Karina Langwieder
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol