22.06.2020 10:14 |

Golf

Straka in Hilton Head 33. - Turniersieg an Simpson

Golfer Sepp Straka hat das zweite PGA-Turnier nach der Corona-Pause auf dem geteilten 33. Platz beendet. Der gebürtige Wiener spielte am Sonntag (Ortszeit) beim mit 7,1 Millionen Dollar dotierten RBC Heritage in Hilton Head eine 67er-Finalrunde und hatte am Ende zehn Schläge Rückstand auf den Sieger Webb Simpson aus den USA. Der 27-jährige Straka war als 47. in die Schlussrunde gegangen.

Simpson setzte sich im US-Bundesstaat South Carolina mit insgesamt 262 Schlägen gegen den Mexikaner Abraham Ancer (263) sowie Daniel Berger aus den USA und den Engländer Tyrrell Hatton (beide 264) durch. Der 34-jährige US-Open-Sieger von 2012 erhielt für seinen siebenten Erfolg auf der Tour ein Preisgeld von rund 1,28 Millionen Dollar.

Die PGA-Tour hatte bereits zu Beginn des zweiten Turniers nach der Corona-Pause ihre erste Bewährungsprobe bestehen müssen. Der US-Profi Nick Watney war nämlich laut offiziellen Angaben am Freitag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der 39-Jährige trat folglich nicht mehr zur zweiten Runde an, daraufhin ordnete die US-Tour für alle Personen Tests an, die mit Watney Kontakt hatten. Am Samstag teilte die PGA-Tour via Twitter mit, dass alle elf Tests negativ ausgefallen waren.

In dieser Woche steht auf der PGA-Tour bereits das nächste Turnier an, bei dem keine Zuschauer erlaubt sind. Ab Donnerstag schlagen die Golfprofis bei der Travelers Championship in Cromwell im Bundesstaat Connecticut ab.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.