19.06.2020 06:00 |

Wer ist zuständig?

Schlagabtausch rund um illegale Partys geht weiter

Der Schlagabtausch rund um illegale Partys in Wien geht in die nächste Runde: In der einen Ecke die rote Umweltstadträtin Ulli Sima, in der anderen Ex-Polizeigeneral und ÖVP-Sicherheitssprecher Karl Mahrer. Zentrale Frage: Wer ist dafür verantwortlich, illegalen Corona-Partys einen Riegel vorzuschieben?

Das Wochenende steht vor der Tür, und auch diesmal werden sich – sofern es das Wetter zulässt – die Wienerinnen und Wiener zu Hunderten zusammenrotten, um die Sonne und das eine oder andere Erfrischungsgetränk zu genießen. Als Hotspots gerieten seit Ausbruch der Corona-Krise die Alte Donau, die Donauinsel und allen voran das Donaukanal-Ufer in die Schlagzeilen. Bei den illegalen Partys ist von Abstandsregeln keine Spur, zurückbleiben Müllberge.

„Gibt akutes Gesundheits- und Sauberkeitsproblem“
Seit Tagen liegen sich ÖVP und SPÖ deshalb in den Haaren – die „Krone“ berichtete. Und der Ton wird noch rauer: „Durch das Wegschauen der Stadt gibt es jetzt ein akutes Gesundheits- und Sauberkeitsproblem“, kritisiert VP-Sicherheitssprecher Mahrer. Auch beim illegalen Verkauf von (alkoholischen) Getränken habe Wien zu lange zugeschaut. Er fordert einen runden Tisch, um das Problem zu lösen.

Umweltstadträtin Ulli Sima spricht von ungerechtfertigten und peinlichen Angriffen auf die Stadt Wien. Sie fordert mehr Präsenz der Polizei: „Der ÖVP-Innenminister sollte endlich seiner Aufgabe nachkommen.“

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.