16.06.2020 21:00 |

Kein Lebenszeichen

Vermisster Urlauber wurde tot aufgefunden

Eine groß angelegte Suchaktion lief bis in die Nacht auf Mittwoch im Raum Feld am See. Ein Hotelgast aus Deutschland war nach einer Wanderung nicht mehr zurückgekehrt. Zu Mittag hatte er sich letztmals gemeldet. Gegen vier Uhr früh wurde er von den Einsatzkräften tot aufgefunden. 

„Gegen 14.30 Uhr hatte der 72 Jahre alte Mann noch ein Foto vom Gipfel des Mirnocks gesendet. Seitdem gab es kein Lebenszeichen mehr von ihm“, hieß es am Dienstag seitens der Einsatzkräfte. „Freunde im Brennseehof schlugen deshalb Alarm.“ 

Um 19 Uhr wurde schließlich eine große Suchaktion mit Einsatzkräften von Feuerwehr, Polizei und Bergrettung sowie der Hundestaffel vom Samariterbund gestartet.

Laut Einsatzleitung konnte das Handy des Urlaubers lokalisiert werden. „Das Mobiltelefon war zueltzt zwischen Feld und Radenthein am Mirnock eingelockt.“

Gegen vier Uhr in der Früh wurde der vermisste Deutsche von den Suchtrupps abseits eines Weges in steilem Gelände tot aufgefunden. Die genaue Todesursache ist noch unklar, der Mann dürfte jedoch ohne Fremdverschulden ausgerutscht und abgestürzt sein - die Polizei ermittelt. Im Einsatz standen Flir und ein Peilwagen aus Wien. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.