22.06.2020 09:00 |

Frisch zu mir

Österreich isst regional

Immer mehr Menschen achten beim Einkauf darauf, woher ihre Lebensmittel kommen. Aus diesem Grund und um unsere heimische Landwirtschaft zu unterstützen, hat das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT) die Initiative „Frisch zu mir“ ins Leben gerufen.

Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist es gut zu wissen, dass uns österreichische Bäuerinnen und Bauern mit gesunden und ausreichend Nahrungsmitteln versorgen können. Darüber hinaus greifen viele Konsumentinnen und Konsumenten immer lieber zu Produkten aus der direkten Umgebung. Das trägt nicht nur zum Klimaschutz bei, sondern stärkt auch die regionale Wirtschaft.

Direkt bestellen
Praktischer geht es kaum! Unter www.frischzumir.at können regionale Köstlichkeiten von heimischen Betrieben und Wirtshäusern rund um die Uhr bestellt werden. Die Betriebe liefern direkt vor die Haustüre! Diese geniale Idee wurde vom Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT) gemeinsam mit dem Netzwerk Kulinarik initiiert.

Breites Produktsortiment
Egal ob Fleisch, Milch, Eier, Obst, Gemüse, Fisch, Brot oder frisch zubereitete Mahlzeiten - die Auswahl ist enorm und das Schönste daran: Man bekommt alles direkt nach Hause geliefert. Stressfreier und nachhaltiger kann ein Einkauf kaum sein. Und es ist mit Sicherheit für alle was dabei, denn das Produktsortiment reicht von Wurst- und Milchprodukten, Marmeladen, Honig, Zerealien bis hin zu Likören oder Ölen.

Bereits 900 Betriebe
Täglich kommen neue Betriebe dazu, die Teil der „Frisch zu mir“-Initiative sein wollen. Auf der Homepage www.frischzumir.at werden diese nach Standort und Produktsortiment gelistet. Die Bestellung erfolgt dann über die Websites und Onlineshops der einzelnen Betriebe. Das heißt, Sie kommunizieren direkt mit „ihrem“ Wunschbetrieb. So ein Einkauf hat Handschlagqualität! Am besten ausprobieren und sich überzeugen lassen.

Interessierte Betriebe können einfach eine E-Mail mit Ihrem Betriebsnamen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postadresse, Website oder Facebook-Seite, Produktsortiment (Produktion/Verarbeitung) oder Bestellinformationen (Gastronomiebetriebe) und Liefergebiet an kulinarik@amainfo.at schicken. Die Betriebe werden so rasch als möglich ergänzt. Die Listung auf der Website ist kostenlos.

Entgeltliche Einschaltung des BMLRT

 Entgeltliche Einschaltung
Entgeltliche Einschaltung
Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.