07.06.2020 17:30 |

Nach Wiener Vorbild

SPÖ-Egger fordert Gastrogutscheine für Salzburg

Der frischgebackene SPÖ-Chef David Egger will die Gastro-Gutscheine nach Wiener Vorbild auch in Salzburg einführen. „Solange der Tourismus ausbleibt, werden die Restaurants, Wirtshäuser und Cafés schwer von der aktuellen Krise betroffen sein“, betont Egger.

Auch der Salzburger SPÖ-Chef David Egger fort nun einen Gastro-Gutschein in Höhe von 50 Euro pro Mehrpersonenhaushalt im Land Salzburg nach dem Vorbild des Vorhabens der Stadt Wien. Die selbe Forderung der Sozialdemokraten gibt es auch in Niederösterreich und gleich für ganz Österreich.

Salzburgs Gastro-Betriebe sind doppelt von der Corona-Krise betroffen. Solange der Tourismus ausbleibt, werden die Restaurants, Wirtshäuser und Cafés schwer von der aktuellen Krise betroffen sein“, so Egger in einer Aussendung am Sonntag. Man müsse „unbürokratisch und schnell“ helfen. Von einem 50-Euro-Essensgutschein pro Haushalt hätte alle - sowohl die Gastronomie als auch die Familien - etwas.

Egger ist in Neumarkt (Bezirk Salzburg-Umgebung) Vizebürgermeister und kündigte an, dort in der Gemeindevertretung den Antrag zu stellen, alle Haushalte jeweils mit einem 50 Euro-Plusregion-Gutschein zu unterstützen: „Diese Gutscheine gelten nicht nur in der Gastro, sondern in allen Geschäften in Neumarkt, Straßwalchen und Köstendorf.“

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.