06.06.2020 05:59 |

Früher als sonst

„Tour de France 2020“ auf PS4 und Xbox gestartet

Offiziell startet sie nach einer coronabedingten Verschiebung erst Ende August, auf PS4 und Xbox One (die PC-Version folgt im August) können Gamer jedoch bereits seit Freitag die Tour de France in Angriff nehmen. „Tour de France 2020“ enthält neben den Teams und 21 Etappen der „Grande Boucle“ viele weitere offizielle Rennen, darunter das Critérium du Dauphiné, Paris-Nice, Paris-Roubaix sowie erstmalig Liège-Bastogne-Liège. Zudem haben die Spieler die Option, im Individualtour-Modus eigene Wettbewerbe zu erstellen, für die sie aus den verfügbaren Etappen auswählen können. Eine Ego-Kamera lässt Rennrad-Begeisterte dabei erstmals tiefer ins Geschehen eintauchen, zudem wurde der Zeitfahr-Modus vollständig überarbeitet. Wir zeigen den offiziellen Launch-Trailer.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.