04.06.2020 09:00 |

Unter Beschuss:

Die Falken lassen die Fetzen fliegen!

Vor dem morgigen Start der Zweiten Liga eskaliert der Streit zwischen Oberösterreich und Steiermark. Ein Quartett schießt scharf gegen Kapfenberg. Lafnitz hingegen fährt aber ohne Groll zu Tabellenführer und Sitzungs-Widersacher Ried.

„Eine absolute Frechheit. Für mich ist diese Vorgehensweise Wettbewerbsverzerrung!“ Schimpfte Steyr-Sportchef Tröscher. Von schiefer Optik und Imageverlust der Liga sprachen Ried, LASK Juniors und BW Linz. Die Giftpfeile wurden nach der Kader-Bekanntgabe für die letzten elf Corona-Partien Richtung Kapfenberg abgefeuert - weil KSV neun Spieler, darunter Kapitän Sencar, nicht für den Neustart einberief.

„Ich weiß nicht, was das soll. Das ist eine angezettelte Kampagne. Außerdem wundert es mich, dass die Juniors da mitmachen“, versteht KSV-Chef Erwin Fuchs die Aufregung nicht. Auch dass seine Position als Aufsichtsrat in der Bundesliga angezweifelt wird. „Den Kader macht der Trainer, nicht ich. Wir haben nichts Unrechtes getan!“ Die „Falken“ haben zudem keinen finanziellen Vorteil, „denn die Spieler stehen ja trotzdem bis Ende Juli bei uns unter Vertrag.“

Morgen startet die Liga. Da heißt es erneut Oberösterreich gegen Steiermark. Kurios: Ried, der größte Befürworter für die Fortsetzung, empfängt Lafnitz, den größten Gegner ebenjener. “Aus ihrer Sicht war es verständlich. Wir fahren aber ohne Groll hin. Wir waren ja auch für eine Fortsetzung, aber unter Berücksichtigung des finanziellen Faktors", sagt Lafnitz-Manager Wolfgang Lechner.

Michael Gratzer
Michael Gratzer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
12° / 23°
wolkig
11° / 23°
bedeckt
11° / 23°
heiter
9° / 25°
stark bewölkt
11° / 24°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.