In Traun:

Feuerwehr rettet Turmfalken, der sich verflog

Bei seinem ersten Ausflug aus dem Nest dürfte sich ein ganz junger Turmfalke verflogen haben. Die FF Traun rettete das Vogelbaby, das auf einem Weg saß.

Der junge Turmfalke wurde am Sonntagmorgen von einem aufmerksamen Läufer aufgefunden, der Jungvogel saß mittens auf einem Weg nahe der Fa. Gabler in St. Martin und wollte sich auch nicht weg bewegen. Da in unmittelbarer Umgebung auch kein mögliches Gebäude mit einem Turmfalkennest ersichtlich war und sich der Falke mittig auf einem vielpassierten Weg befand, wurde die Feuerwehr zur Sicherheit hinzugezogen, die den gefiederten Ausreißer behutsam ins Linzer Tierheim brachte. Dort wird er von einem Wildtierexperten gecheckt und anschließend ehestens wieder an seinen Ursprungsort ausgewildert.

Erster Ausflug geht oft schief
Laut Auskunft der Experten kann es durchaus vorkommen, dass die Jungtiere bei ihren ersten Ausflügen etwas vom Weg abkommen und dann von den Eltern wieder „abgeholt werden“. Um jedoch eine Verletzung auszuschließen, erfolgt der Gesundheitscheck im Tierheim. Das im Falle von unverletzten Turmfalken empfohlene Zurücklassen bzw. Wiederaussetzen wird daher einem Spezialisten überlassen.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)