30.05.2020 11:00 |

Historische Sitzung

Im Hofwirt fiel das Ja zum Schulbau

Es war eine historische Gemeindevertretungssitzung am Donnerstag in Seekirchen. Erstmals fand diese beim Hofwirt im Zentrum statt. 1640 war dieser Wirt der erste Bürgermeister der Gemeinde. Doch auch in die Zukunft wurde geschaut und der Schulausbau gesichert. Jetzt wird in drei Phasen neu ausgeschrieben.

Bürgermeister Konrad Pieringer (ÖVP) hat die Reißleine beim Schulausbau gezogen. Am Donnerstagabend stimmte die Gemeindevertreter mit großer Mehrheit zu. Denn durch nur eine große Ausschreibung für Neu- und Umbau der Volks-, Mittelschule und Kindergarten stiegen die Kosten, wie berichtet, immer weiter und waren schon um fünf Millionen Euro über dem Budget.
Jetzt soll in drei Abschnitten ausgeschrieben werden. „Das ermöglicht eine bessere Kontrolle der Finanzen und auch kleinere, regionale Firmen können ein Angebot abgeben“, so der Stadtchef.
Bereits im Herbst soll die erste Ausschreibung erfolgen. Damit könnte der Baubeginn Anfang 2021 realisiert werden. „Damit hätten wir nur eine geringe Verzögerung“, ist sich Pieringer sicher.

Zum ersten Mal fand die Sitzung beim Hofwirt im Zentrum statt. Historisch, denn Hans Bairhamer, seines Zeichens früher Hofwirt, war 1640 der erste Bürgermeister der Wallerseegemeinde. Apropos Hofwirt: Der derzeitige Pächter hat bereits seinen Vertrag gekündigt. „Wir werden sicher wieder verpachten“, sagt der Bürgermeister. Die SPÖ des Ortes hat gefordert, die Räumlichkeiten allgemein zugänglich zu machen und nicht an einen Wirten zu verpachten. Dem wurde in der Gemeindesitzung eine Abfuhr erteilt.

Felix Roittner
Felix Roittner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Juli 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.