14.05.2020 16:30 |

Vom Leser inspiriert

Rezept der Woche: Herrliche Pasta e fagioli

Liebe geht durch den Magen. Schon der legendäre Dean Martin hat die neapolitanische „Paste Fasul“ besungen. Hobbykoch und Moderator Peter Tichatschek singt mit und kocht diesmal die berühmte Pasta mit Bohnen.
„… that´s amore …“

Zutaten für 4 Personen : 1 Schalotte, 2 Knoblauchzehen, 4 Karotten, 4 Stangensellerie, 4-6 Kirschtomaten (oder Dosentomaten), 1 Dose Baked Beans, 1 Stück Frühstücksspeck (Pancetta), ca. 250 gr. kleine Pasta (kleine Penne rigate, Orecchiette, kl. Maccheroni etc.), ca. 500 ml Gemüsesuppe, Tomatenmark, Olivenöl, mediterrane Gewürze (Lorbeer, Rosmarin, Thymian, Basilikum), Parmesan.

Zubereitung: In einer hohen Pfanne: Zwiebel und Knoblauch klein würfelig schneiden und in Olivenöl glasig schwitzen. Tomatenmark und Kräuter dazugeben und kurz mitschwitzen. Das Gemüse und den Speck klein würfelig schneiden und ebenfalls in die Pfannen geben. Jetzt die Bohnen mit der Tomatensauce (Baked Beans) unterheben und mit rund 500 ml Gemüsesuppe aufgießen. Die Pasta wird jetzt in der Pfanne gleich mitgekocht.  (Eventuell nach ein paar Minuten noch Flüssigkeit nachgießen.) Angerichtet wird die „Pasta Fasul“ oder „Pasta e fagioli“ mit Parmesan und Basilikum. Buon Appetito.

 krone.at
krone.at
Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.