30.04.2020 07:45 |

Lockerungen:

Abstand ist auch „mobil“ geboten

Nach der Öffnung herrscht bereits reger Betrieb auf den Mobilheimplätzen. Die Betreiber setzen auf Eigenverantwortung.

Das Warten hatte dann doch ein abruptes Ende: Kurz vor dem Wochenende verkündete die Landesregierung, dass das Betreten der Mobilheimplätze wieder erlaubt sei. Für viele der Betroffenen eine Erleichterung. Denn ebenso schlagartig wie die Öffnung war zuvor auch die Sperre gekommen. 317 Eigentümer waren allein in Steinbrunn betroffen. Bei einem Lokalaugenschein erzählen sie, dass sie damals noch etwas aus den Unterkünften holen wollten, aber nicht hineindurften. Letztlich gibt es aber Verständnis für die Maßnahmen. Inzwischen haben sich in der Siedlung bereits wieder einige Menschen eingefunden, Spaziergänger und Radfahrer sind unterwegs. Schutzmasken sind zumindest an diesem Tag zwar keine zu entdecken, dafür werden auf dem weitläufigen Gelände die Abstandsregeln offenbar eingehalten.

Ein ähnliches Bild herrscht in Podersdorf. „Der Mobilheimplatz ist stark frequentiert, die Leute sind bereits in den Startlöchern gestanden“, berichtet Bürgermeisterin Michaela Wohlfahrt. Wobei es auch Ältere gegeben habe, die sich vorab erkundigt hätten, ob der Platz nicht zu voll sei. Eine Maskenpflicht gibt es nicht, es wird auf Eigenverantwortung gesetzt. In Neufeld sind ebenso die ersten Gäste anzutreffen. Der große Ansturm blieb noch aus, am Wochenende dürfte die Zahl der Gäste aber steigen.

Kronen Zeitung

Von
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
0° / 4°
Schneeregen
1° / 3°
Schneeregen
-0° / 3°
Schneeregen
-1° / 3°
Schneeregen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)