26.04.2020 23:00 |

Tipps von der Expertin

Videokonferenz: Auftritt testen, Disziplin halten

Auch wenn es verlockend ist: Im Homeoffice bei der Videokonferenz mit dem Bikini am Pool oder im Pyjama auf der Couch kommt weder bei Chef und Kollegen noch bei Kunden gut an. Telefon- und Videokonferenzen gehören für viele Arbeitnehmer und Unternehmer mittlerweile zum neuen Alltag, dabei gelten aber auch bestimmte Verhaltensregeln.

„Denken Sie daran, dass Sie bei einer Videokonferenz gesehen werden. Achten Sie auf Ihre Sitzhaltung, Ihr Erscheinungsbild sowie auf den Hintergrund“, erklärt Benimm-Expertin Maria Theresia Radinger. Am besten wird vorab nicht nur die Technik getestet, sondern auch das eigene Auftreten.

Mit Headsets können Umgebungsgeräusche minimiert werden. Radinger: „Das Smartphone unbedingt auf lautlos stellen!“ Zum perfekten Ablauf: Disziplin halten und klären, wer wann und wie lange spricht!

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)