Wegen Quarantäne

Sondergenehmigung für Superstar Zlatan Ibrahimovic

Schwedens Superstar Zlatan Ibrahimovic darf weiter in seiner Heimat beim Erstligisten Hammarby IF trainieren. Sein italienischer Arbeitgeber AC Mailand erteilte ihm dafür eine Sondergenehmigung.

Eigentlich hätten alle Spieler des AC Milan am 20. April zurück in Italien und im Home-Training des Klubs sein sollen - immerhin soll Anfang Mai die Liga wieder starten. Aber nicht Ibrahimovic! Der Superstar erhielt eine Ausnahmebewilligung. Laut dem Fernsehsender „Sky Sport Italia“ weilt der Stürmer weiterhin in seiner schwedischen Heimat, um sich beim dortigen Erstligisten Hammarby IF, bei dem der 38-Jährige selbst Teilhaber ist, fit zu halten.

Hintergrund: Alle Milan-Kicker müssen nach ihrer Einreise nach Italien in eine zweiwöchige Quarantäne. Ibrahimovic will diese aber vermeiden und wartet deshalb in Schweden ab, ob die staatlichen Bestimmungen in Italien gelockert werden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)