13.04.2020 08:22 |

Drahtseilakt

Kelag reparierte Stromleitung am Wildseetörl

Orkanböen und enorme Eislast haben der Stromnetzinfrastruktur in Kärnten hart zugesetzt. Jetzt konnte eine wichtige Leitung repariert werden. Ein spektakulärer Drahtseilakt.

Bei spektakulären Arbeiten mit Hubschrauber-Unterstützung ist es Mitarbeitern der KNG-Kärnten Netz GmbH gelungen, jene wichtige 110-Kv-Leitung zu reparieren, die von Außerfragant nach Oberdrauburg führt. Die Gittermasten waren durch das Sturmtief „Detlef“ schwer beschädigt worden. Die Arbeiten auf der äußerst exponierten Baustelle am Wildseetörl auf 2350 Meter Seehöhe wurden zum Kraftakt - jetzt kann die Leitung wieder in Betrieb genommen werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.