06.04.2020 06:47 |

Kampf gegen das Virus

Notspital in Eisenstadt ist jetzt einsatzbereit

In Rekordzeit wurde im Allsportzentrum der Landeshauptstadt nun ein provisorisches Spital für Corona-Patienten eingerichtet. Nach einem erfolgreichen Probebetrieb ist die Einrichtung jetzt einsatzbereit.

Die Corona-Pandemie hat auch das Burgenland fest im Griff. Und obwohl wir in unserem Bundesland eine niedrige Infektionsrate haben, bereitet man sich auf den „worst case“ vor. In Eisenstadt wurde das gesperrte Allsportzentrum jetzt zu einem Notkrankenhaus umfunktioniert. In Rekordzeit wurden dafür Betten aufgestellt und medizinisches Material angeliefert, um im Ernstfall Patienten behandeln zu können.

Einsatzkräfte simulieren vor Eröffnung Ernstfall
Zwar hoffen die Verantwortlichen, dass die Einrichtung niemals benötigt wird, doch zur Sicherheit wurde dennoch ein Probebetrieb im Beisein von Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf, dem Direktor des Krankenhauses Eisenstadt, Robert Maurer, und dem Eisenstädter Bürgermeister Thomas Steiner abgehalten.

„Dabei wurden sämtliche technische Anlagen, wie zum Beispiel Notstrom, Lüftungs- und Brandmeldeanlagen, getestet. Ebenso wurden die Aufnahme von Patienten und die Bettzuteilung sowie mögliche Behandlungsabläufe und Evakuierungsszenarien durch die Freiwillige Feuerwehr Eisenstadt simuliert. Es hat sich gezeigt, dass alles bestens funktioniert. Alle Beteiligten leisten einen unglaublichen Job“, lobt Eisenkopf.

In dem neuen Behelfslazarett stehen 108 Betten für Infizierte zur Verfügung, die erst dann genutzt werden sollen, wenn in den Krankenhäusern kein Platz mehr ist. „Wobei wir natürlich hoffen, dass dieses Szenario nicht eintritt“, so Bürgermeister Thomas Steiner. „Grundsätzlich gilt: Wer sich krank fühlt oder Symptome hat, sollte daheim bleiben und  1450 rufen, aber keinesfalls alleine zum Arzt oder ins Spital fahren“, erinnert Krankenhausdirektor Robert Maurer .

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
12° / 18°
leichter Regen
7° / 21°
leichter Regen
8° / 17°
leichter Regen
12° / 19°
leichter Regen
10° / 19°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.