05.04.2020 13:22 |

Streit eskaliert

Mann wollte 42-Jährigen mit dem Auto überfahren

Ein Streit zwischen zwei Männer aus dem Raum Klagenfurt war in der Nacht auf Sonntag eskaliert. Der 50-jährige Krumpendorfer versuchte den 42-Jährigen aus der Landeshauptstadt sogar mit dem Auto zu überfahren.

Die beiden Männer haben sich um 00.30 Uhr am Sonntag am vereinbarten Treffpunkt - in Klagenfurt, Seltenheim - getroffen. Sie wollten Suchtmittelmissbräuche im Familienkreis des 42-Jährigen klären. Im Zuge des Treffens kam es aber zu einem heftigen Streit, der dann völlig eskalierte.

Eine Anrainerin beobachtete die beiden Kärntner
Die Frau konnte sehen, wie der 50-Jährige auf den Mann losging und ihn mit einem Baseballschläger verprügelte. Aber auch er wurde verletzt. Durch die Schlägerei beschädigten die beiden auch das Auto des 42-Jährigen. Die Anrainerin, die alles beobachtet hatte, alarmierte sofort die Polizei.

Der 50-Jährige flüchtete
Als der Krumpendorfer die Polizei bemerkte, ergriff er mit seinem Pkw sofort die Flucht. Doch die Polizeistreifen konnten den Täter schon kurze Zeit später anhalten. Er wurde festgenommen.

Mann wollte 42-Jährigen überfahren
Bei der Einvernahme stellt sich heraus, dass der 50-Jährige sogar versuchte, den 42-Jährigen mit seinem Auto zu überfahren. Im letzten Moment konnte das Opfer zur Seite springen und sich in Sicherheit bringen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)