05.04.2020 06:52 |

Corona-Krise:

Nach der Zwangspause: Baustellen wieder offen

Wirtschaftskammer und Betriebe begrüßen neue Richtlinien.

Auf vielen heimischen Baustellen herrschte aufgrund ungenauer Vorgaben lange Unsicherheit ob und wie gearbeitet werden kann. Die Wirtschaftskammer begrüßt jetzt die neuen und klaren Richtlinien, durch die der Betrieb, unter Einhaltung aller Schutzmaßnahmen, nun endlich fortgesetzt werden kann. Doch durch die vorgegebenen Bestimmungen, wie etwa das Einhalten des Sicherheitsabstands, ist man noch weit vom Normalzustand entfernt. Auf Baustellen der Neuen Eisenstädter Siedlungsgenossenschaft arbeiten die Mitarbeiter etwa an verschiedenen Standorten, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren. „Ein Fliesenleger arbeitet beispielsweise im Reihenhaus 1, der Maler im Reihenhaus 10 und so weiter. So ist die Einhaltung der Maßnahmen für uns relativ einfach“, betont Geschäftsführer Anton Mittelmeier.

Die Öffnung der Baustellen ist für die gesamte burgenländische Wirtschaft wichtig, ist sich Mittelmeier sicher. Trotz Krise wird besonders darauf geachtet, alle Rechnungen rechtzeitig zu bezahlen. Denn durch die Wiederaufnahme des Betriebs, sind auch die Zulieferfirmen wieder im Einsatz. Auf direkten Kundenkontakt wird verzichtet, die Lieferkette ist aber trotz vereinzelter Schwierigkeiten gesichert. „Was auf den Baustellen gebraucht wird, können wir auch liefern. Vereinzelt haben wir aber nicht die Mengen zur Verfügung wie vor der Krise“, betont Anton Putz von der Firma Leier. Eines gilt aber bei allen betroffenen Betrieben und Baustellen, sei es nun durch besondere Schulungen, bereit gestelltes Desinfektionsmittel oder eben Einhaltung des Sicherheitsabstands. Der Schutz der Mitarbeiter hat oberste Priorität.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
16° / 27°
einzelne Regenschauer
13° / 28°
wolkig
15° / 27°
einzelne Regenschauer
15° / 28°
einzelne Regenschauer
13° / 28°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.