01.04.2020 11:33 |

Keine Auf- & Absteiger

Ferlachs Traum-Saison wird annulliert!

 Bisher wurde nur ausgesetzt - jetzt ist aber Schluss: Der ÖHB erklärt die Handball-Saison für beendet! Ferlach tut diese Entscheidung natürlich besonders weh.

Der Großteil der Ballsportarten hatte die Saison bereits längst für beendet erklärt. Lediglich der Österreichische Handballbund (ÖHB) hielt noch am lediglich vorübergehenden Aussetzen aller Ligen bis 3. April fest. . .

Gestern aber sickerte bei der Präsidiumssitzung durch: Jetzt dürfte auch hier – wenig überraschend – Schluss sein, wird nicht mehr gespielt. Wie gewertet wird, stand noch nicht gänzlich fest. Allerdings gilt das Szenario der Annullierung aller Meisterschaften (ohne Auf- und Absteiger) als die wahrscheinlichste. „Was für uns extrem bitter wäre – zumal das Ferlachs beste Saison in der Vereinsgeschichte ist. Aber was soll’s – es ist dennoch die vernünftigste Entscheidung“, seufzt Ferlach-Boss Walter Perkounig jun., dessen Jungs heuer ja die Platzierungsrunde erreichten, hier aktuell Vierter sind – und im „Final Four“ des Cups stehen würden.

Während Perkounig seine wenigen Profis in Kurzarbeit schicken wird, hofft er auch, dass sich der Rest solidarisch erklärt. „Vor allem was die Aufwandsentschädigungen anbelangt. Es geht um die Zukunft des Klubs“, betont Perkounig und verweist auf die deutsche Handball-Liga. „Hier verzichten alle auf ganz große Teile des Geldes.“

Unterstützen kann man die Ferlacher auch an einer anderen Front: Nur noch bis morgen, Donnerstag (24 Uhr), läuft nämlich das Voting für das „Team des Jahres“. Bei dem auch zwei Ferlacher wählbar sind: Bei den Trainern Sinisa Markota – und auf der Position „Rückraum Mitte“ der bärenstarke Legionär Matic Kotar. Infos via Spusu-Liga-App, gevotet wird per SMS an 0670 800 6010.

Claudio Trevisan
Claudio Trevisan
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.