29.03.2020 13:28 |

Maßnahme unumgänglich

Italien will Sportevents bis Ende April untersagen

Italiens Sportminister will Sportveranstaltungen aufgrund der Coronavirus-Pandemie bis Ende April untersagen. In einem Interview mit der italienischen Tageszeitung „La Repubblica“ (Sonntag) erklärte Vincenzo Spadafora, dass eine Verlängerung der derzeit geltenden Maßnahme auch über den 3. April hinaus unumgänglich sei.

„Wieder mit Spielen zu beginnen (...) ist unrealistisch“, erklärte Spadafora.

Am Montag werde er die Verlängerung vorschlagen, sagte Spadafora, gültig für alle Sportveranstaltungen auf allen sportlichen Niveaus. Der Minister schlug zudem vor, den Bann auf alle Trainingsaktivitäten auszudehnen. Zugleich stellte Spadafora ein 400 Millionen Euro schweres Hilfspaket für die Sportverbände und Amateurvereine in Aussicht. Italien ist besonders schwer betroffen von den Auswirkungen des Virus SARS-CoV-2.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.