„Humble Bundle“

Capcom bietet Games zum Schnäppchenpreis feil

Spiele
24.03.2020 10:04

Ob man sich ausgerechnet in Tagen wie diesen mit den negativen Folgen des T-Virus auf die Bewohner von Raccoon City beschäftigen sollte, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ausreichend Gelegenheit dazu gäbe es jedenfalls: Capcom bietet im Rahmen eines „Humble Bundle“ aktuell zahlreiche PC-Spiele (via Steam) zum Schnäppchenpreis feil. Darin enthalten sich neben „Resident Evil“ auch andere Klassiker.

Das „Humble Capcom Mega Bundle“ beinhaltet Spiele im Gegenwert von umgerechnet rund 281 Euro, die Gamer noch bis Dienstagabend nächster Woche für kleines Geld abstauben können. Für einen Euro gibt es bereits die „Mega Man Legacy Collection“, den Sidescroller „Strider“, die erste Episode von „Resident Evil Revelations 2“ sowie die Freischaltung sämtlicher In-Game-Belohnungen von „Resident Evil 2“.

(Bild: humblebundle.com)

Für den aktuellen Durchschnittspreis (Stand Dienstagvormittag) von 10,65 Euro oder mehr erhalten Gamer außerdem die „Mega Man X Legacy Collection“, das HD-Remaster von „Resident Evil 0“, „Resident Evil Revelations“ sowie alle Episoden von „Resident Evil: Revelations 2“. Oben drauf gibt es 50 Prozent Preisnachlass für einen Kauf von „Resident Evil 2“ sowie „Devil May Cry 5“ über den Humble Store.

(Bild: humblebundle.com)

Wer 18,50 Euro oder mehr zahlt, darf sich außerdem über „Mega Man 11“, „Street Fighter 30th Anniversary Collection“, „Dragon‘s Dogma: Dark Arisen“, „Devil May Cry 4“ in der Special-Edition, „Resident Evil HD Remaster“ sowie „Dead Rising 4“ freuen.

(Bild: humblebundle.com)

Wie immer darf selbst entschieden werden, ob das Geld an die Entwickler oder eine wohltätige Organisation geht.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)
(Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)
Kreuzworträtsel (Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)



Kostenlose Spiele