Frau (19) verletzt

Bursche (19) rächt sich mit Baseballschläger

Kärnten
22.03.2020 07:34

Auf einem Supermarkt-Parkplatz im Kärntner Lassendorf haben sich am Samstag wilde Szenen abgespielt: Gerade als ein 21-Jähriger aus Pischeldorf seinen Pkw abstellen wollte, ging ein Poggersdorfer (19) mit einem Baseballschläger auf sein Auto los! Das ließ ersterer nicht auf sich sitzen und ließ seinen Frust wiederum an dessen Auto ab. Der 19-Jährige hatte ihm davor bereits gedroht. Wie es zu dem Streit kommen konnte, ist unbekannt.

Gegen 14.45 Uhr waren der 21-Jährige, eine Grafensteinerin (19) und eine St. Veiterin (15) auf dem Parkplatz. „Der 21-Jährige parkte seinen Pkw am dortigen Parkplatz“, erklärt ein Polizist. Plötzlich tauchte der 19 Jahre alte Mann aus der Gemeinde Poggersdorf auf, schnappte sich seinen Baseballschläger und drosch gegen die Beifahrertüre, den Außenspiegel und die Windschutzscheibe.

(Bild: Andreas Graf (Symbolbild))

Frau verletzt
Nachdem der 19-Jährige wieder eingestiegen war, trat der 21-Jährige auf dessen Fahrzeug ein - einmal kräftig mit dem Fuß gegen den rechten Außenspiegel. „Daraufhin stieg der 19-Jährige abermals mit seinem Baseballschläger aus seinem Fahrzeug aus. Die 19-jährige Frau versuchte daraufhin ihn aufzuhalten und griff nach dem Baseballschläger“, schildert ein Polizist. Dabei kam sie dem Poggersdorfer aber in die Quere, wurde am rechten Knie verletzt und ging zu Boden.

Anwesende Personen stellten sich zwischen die beiden Streithähne. Der 19-Jährige flüchtete nach Hause, wo ihn die Polizei kurz darauf fand. Auch den Baseballschläger stellten die Beamten sicher - er hatte ihn in einer Thujenhecke versteckt.

Der junge Mann wird auf freiem Fuß angezeigt. Erste Ermittlungen ergaben, dass der 19-Jährige seinen Kontrahenten bereits via WhatsApp bedroht hatte.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele