21.03.2020 06:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

Fakeshops im Netz: Betrug mit Desinfektion & Co.

Viele würden gerne noch davon kaufen - die Rede ist von Desinfektionsmitteln und Atemschutzmasken. Die sind  aber so gut wie nicht erhältlich. Die aktuelle Notsituation der Menschen ruft auch Betrüger auf den Plan. Sie „verkaufen“ online Produkte, die es gar nicht gibt!

Desinfektionsmittel sowie Atemschutzmasken sind aktuell auch online begehrte Güter. Da wittern besonders perfide Betrüger das große Geschäft mit der Angst. Die ersten Fakeshops sind bereits aktiv, und daher ist besondere Vorsicht geboten.

„Es ist derzeit schwer, herauszufinden, wo man online solche Produkte seriös kaufen kann“, so Thorsten Behrens vom Internet Ombudsmann. Ein Drei-Schritte-Check solle bei der Bestellung helfen. Zunächst ist es ratsam, im Internet nach Erfahrungen mit dem jeweiligen Shop zu suchen. Als zweites sollten die Zahlungsmodalitäten und die Geschäftsbedingungen geprüft werden. Findet man dazu keine Angaben, kann der Shop nicht seriös sein. Als nächster Schritt lohnt es sich, noch einen Blick in das Impressum zu werfen. Finden Sie keines, sollten Sie keinesfalls auf der Internetseite etwas bestellen.

Aber Achtung - manchmal werden auch die Daten im Impressum gefälscht. Wer schon auf einen Fakeshop hereingefallen ist, kann versuchen, über den jeweiligen Kreditkarten- oder Zahlungsdienstleister sein Geld zurückzufordern. Oder sich an die Kollegen der Schlichtungsstelle Internet Ombudsmann wenden. Die Watchlist Internet warnt außerdem vor Fakeshops, Fallen und Betrug im Netz. Bitte, seien Sie gerade jetzt besonders vorsichtig!

Nähere Infos online unter www.ombudsmann.at und www.watchlist-internet.at

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol