25.07.2010 18:07 |

Dröhnende Maschinen

Anrainer klagen in Favoriten über Nacht-Baustelle

Die Fußgängerzone in Favoriten wird gerade saniert. Da anscheinend zu spät mit dem Umbau begonnen wurde, muss nun auch nachts gearbeitet werden. Besonders betroffen ist der Abschnitt Keplerplatz bis Quellenstraße. Pünktlich um 21 Uhr rollen die schweren Maschinen an. Das Ganze geschieht ohne vorherige Information der Anrainer.

Dabei geht es nicht nur um Lärm von Maschinen jenseits der 7,5 Tonnen, sondern auch um Arbeiten mit Schlagbohrern und ähnlichem Gerät. Laut Ankündigung der Stadt müssten im Bereich Quellenstraße die Arbeiten längst abgeschlossen sein. Da aber verspätet begonnen wurde und die neue Flaniermeile vermutlich vor der Wahl unter Dach und Fach sein soll, laufen die Baumaschinen auf Hochtouren.

"Ich fordere rasch eine Information seitens der SP-Favoriten, wie lange diese Belästigungen noch andauern", wetterte VP-Gemeinderat Alfred Hoch. Vonseiten der SP-Favoriten würde die Schuld auf die MA 28 geschoben. "Die ist unschuldig, weil jahrelang der politische Wille fehlte, um einer ÖVP-Forderung nachzukommen", so Hoch weiter.

von Martina Münzer, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Jänner 2021
Wetter Symbol