Coronavirus

Bereits neun Fußballer in der Serie A infiziert

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen in der italienischen Fußball-Liga Serie A ist auf neun gestiegen. Zwei Profis von AC Fiorentina, Patrick Cutrone und German Pezzella, wurden nach Angaben des Clubs am Samstag positiv getestet. Auch beim Physiotherapeuten des Teams sei eine Ansteckung nachgewiesen worden.

Ihr Mannschaftskamerad Dusan Vlahovic war bereits zuvor positiv getestet worden, ebenso wie die Spieler Omar Colley, Albin Ekdal, Antonino La Gumina, Morten Thorsby und Manolo Gabbiadini von Sampdoria Genua. Auch Sampdorias Mannschaftsarzt habe sich angesteckt. Als erste Infektion im italienischen Spitzenfußball war bereits am Mittwoch der Fall von Juventus-Verteidiger Daniele Rugani bekannt geworden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten