Unfall im Rausch:

16-Jähriger bei Alko-Fahrt auf Anhänger verletzt

Alle waren jung und (fast alle) betrunken. Ein 16-Jähriger wurde in Piberbach bei der Mitfahrt auf einem Anhänger verletzt. Der Autolenkerin (19), ihrem Beifahrer (20) und einem Helfer (19) wurden die Führerscheine abgenommen.

Eine 19-Jährige aus dem Bezirk Steyr-Land fuhr am 11. März 2020 um 20.45 Uhr in Piberbach mit einem Pkw samt Anhänger Richtung Schiedlberg. Auf einem Güterweg bat sie ihr 16-jähriger Beifahrer aus dem Bezirk Linz-Land, dass er auf den Anhänger „umsteigen“ möchte. Die Frau hielt kurz an, der Bursch bestieg den Anhänger und sie setzten die Fahrt fort. Der zweite Mitfahrer, ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land, blieb im Pkw sitzen.

In Kurve von Fahrbahn in Feld
In einer Kurve kam die Frau, die unter Alkoholeinfluss stand, von der Fahrbahn ab und fuhr in ein Feld. Sie konnte zwar das Gespann wieder auf die Straße bringen, geriet aber wieder über den rechten Fahrbahnrand hinaus und dabei stürzte der Anhänger samt dem 16-Jährigen um. Dieser stürzte auf die Straße und wurde unbestimmten Grades verletzt.

Helfer war ebenfalls betrunken
Daraufhin rief der 20-Jährige einen 19-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land an und ersuchte diesen ihn an der Unfallstelle zu unterstützen. Der 19-Jährige, der ebenfalls alkoholisiert war, fuhr mit seinem Pkw zur Unfallstelle. In weitere Folge überließ er dem alkoholisierten 20-jährigen Mitfahrer des Unfallfahrzeuges seinen Pkw und der 20-Jährige fuhr zur Wohnadresse des 19-Jährigen. Der 19-Jährige selbst lief noch vor Eintreffen der Polizei über die Felder nach Hause. Der 16-Jährige wurde mit der Rettung ins Klinikum Wels - Grieskirchen eingeliefert.

Nach Leugnen geständig
Die Beamten fuhren ebenfalls zur Wohnadresse des 19-Jährigen und trafen dort diesen und den 20-Jährigen an. Nach anfänglichem Leugnen gestand der 19-Jährige ein, den 20-Jährigen an der Unfallstelle aufgesucht und unterstützt zu haben. Weiters gestand er auch ein, dem 20-Jährigen seinen Pkw zur Verfügung gestellt zu haben. Der Alkotest bei der 19-Jährigen ergab 1,24 Promille, der beim 20-Jährigen ergab 1,02 Promille.

Führerscheine  weg, Anzeigen
Die Führerscheine der 19-Jährigen sowie des 20-Jährigen wurden vorläufig abgenommen. Der 19-Jährige wird nach § 14/8 FSG der Behörde angezeigt. Der 16-Jährige wird wegen Mitfahrens auf dem Anhänger angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.