11.03.2020 13:32 |

Emotionaler Abschied

Herzogin Meghan wieder bei Baby Archie in Kanada

Herzogin Meghan hat nach ihrem letzten Termin als arbeitendes Mitglied der britischen Königsfamilie beim Commonwealth-Day-Gottesdienst am Montag Großbritannien bereits wieder verlassen.

Gemeinsam mit Prinz Harry ist sie ab dem 31. März unabhängig vom Königshaus und darf mit ihrem Mann eigenen Geschäften nachgehen. Vor ihrem Abflug nach Kanada luden die Herzogin und ihr Mann ihre britischen Mitarbeiter noch zu einem gemeinsamen Abschiedsessen ein, berichtet das „Hello!“-Magazin.

Emotionaler Abschied
Es soll ein sehr emotionaler Abschied von ihren Mitarbeitern gewesen sein, wird berichtet. Angeblich habe die Herzogin sogar ein wenig geweint. Mittlerweile sei die ehemalige Herzogin aber wieder bei ihrem zehn Monate alten Sohn Archie. Das Kind war in der Obhut einer Nanny und einer Freundin von Herzogin Meghan in Vancouver Island geblieben. Die Herzogin wollte den Kleinen nicht lange allein lassen.

Prinz Harry will seiner Frau in Kürze an die kanadische Westküste in ihr luxuriöses Anwesen mit Seeblick in Vancouver Island folgen. Laut der Zeitung „The Telegraph“ habe er aber noch einige Termine im Buckingham-Palast.

Keine „Königliche Hoheiten“ mehr
Harry und seine Frau Meghan hatten im Jänner angekündigt, sich von ihren royalen Aufgaben teilweise zurückzuziehen und „finanziell unabhängig“ zu werden. Später einigten sie sich mit dem Königshaus auf einen klaren Bruch. Demnach verzichtet das Paar von April an auf die Anrede „Königliche Hoheit“ und nimmt keinerlei offizielle Aufgaben mehr für die Royals wahr. Auch die Marke „Sussex Royal“, die Harry und Meghan seit ihrer Hochzeit verwendet haben, soll verschwinden. Die „Invictus Games“ und weitere wohltätige Initiativen will das Paar aber weiterhin betreuen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.