Mehr Patrouillen

Vandalismus und Drogen: „Stadtwache“ verstärkt

Schon seit dem Jahr 2007 setzt die Messestadt Tulln auf zivile Unterstützung der örtlichen Polizei. Damals waren die Sachbeschädigungen innerhalb eines Jahres um 43 Prozent in die Höhe geschnellt. Heute sind von den ehemaligen Hotspots nicht mehr sehr viele übrig - doch einige flammen in der letzten Zeit erneut auf

Der Erfolg der privaten „City Patrol“ in Tulln ist unbestritten. Die Fälle von Vandalismus, Ruhestörung und andere Beschwerden sind deutlich weniger geworden. Auch die Zusammenarbeit mit der Polizei klappt gut, wie immer wieder betont wird. Nun werden diese Privatpatrouillen abermals aufgestockt. Der Gemeinderat segnete zusätzliche 70 Stunden Sicherheitsdienst ab, Kostenpunkt 5000 Euro. Die stärkere Präsenz auf der Straße wird ein schnelleres Eingreifen im Ernstfall ermöglichen, soll aber auch das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung erhöhen. Denn es gibt derzeit vermehrt Probleme mit Jugendlichen rund um den Stadtturm, wo auch schon Drogendealer ertappt wurden. Auch Sachbeschädigungen wurden zuletzt wieder öfter gemeldet.

Im direkten Umfeld wird es auch zu einer Änderung kommen: Die Rosenarcade, das Einkaufszentrum am Hauptplatz, wird künftig außerhalb der Öffnungszeiten zugesperrt. Bisher hatte die Stadt das per Grundbuch gesicherte Durchgangsrecht - auf dieses wird nun verzichtet. Zumindest so lange, bis die Situation in der Innenstadt sich wieder gebessert hat. In der Zeit von 6 bis 24 Uhr kann das private Sicherheitspersonal nun auch Personen aus dem Einkaufscenter verweisen.

Thomas H. Lauber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-3° / 10°
wolkenlos
-4° / 10°
wolkenlos
-4° / 9°
wolkenlos
-4° / 10°
wolkenlos
-6° / 8°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.