06.03.2020 08:00 |

Zillertaler verurteilt

Polizist verletzt: „Glab‘, i hob a Alkoholproblem“

Immer wenn er Alkohol trinkt, tendiert er dazu, auszurasten! Dies gibt der Sohn (26) einer Zillertaler Unternehmerfamilie selbst offen zu. Auch zu Silvester schaute der Tiroler Jungvater zu tief ins Glas, beschimpfte Polizisten und verletzte einen Beamten. Vor Gericht schrammte er nun knapp an einer Haftstrafe vorbei.

„Ja, i glab’, i hob a Alkoholproblem“, zeigte der 26-Jährige am Innsbrucker Landesgericht Reue, entschuldigte sich und überreichte dem verletzten Polizisten im Prozess 1000 Euro Teilschmerzensgeld.

Beamten Block aus Hand geschlagen
Doch was war geschehen? Mit 1,28 Promille im Blut benahm sich der mehrfach vorbestrafte Zillertaler bei einem Polizeieinsatz in der Silvesternacht komplett daneben. Er schimpfte auf die Beamten ein und schlug einem Gesetzeshüter den Block und den Kugelschreiber aus der Hand. „Ich wollte ihn nicht verletzen“, meinte der Angeklagte zu Richterin Sabine Krainer. Doch der Polizist erlitt eine Kapselgelenkssprengung am kleinen Finger der linken Hand. Noch immer befindet er sich in Behandlung.

Knapp an Haft vorbeigeschrammt
Obwohl er schon einmal laut im „Ziegelstadel“ angeklopft hatte, kam der Zillertaler relativ glimpflich davon. Bereits rechtskräftiges Urteil: vier Monate bedingte Haft und 2160 Euro Geldstrafe. Zudem erteilte die Richterin eine Weisung zur Alkohol- und Anti-Gewalt-Therapie und ordnete Bewährungshilfe an. 1200 Euro muss der 26-Jährige aus einer früheren Verurteilung bezahlen, eine siebenmonatige Bewährungsstrafe wurde nicht widerrufen.

Samuel Thurner
Samuel Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
9° / 17°
leichter Regen
8° / 15°
leichter Regen
6° / 17°
einzelne Regenschauer
9° / 15°
leichter Regen
6° / 15°
einzelne Regenschauer